Düsseldorf Jazz Trio feat. Klaus Osterloh

1. Februar 2018 20:00 Uhr

Klaus Osterloh (tp) ist ein vielseitiger deutscher Jazztrompeter, der dem alten Jazz sehr verbunden ist. Er leitet die Atlanta Jazzband Köln, wirkt mit in vielen Projekten und ist regelmäßig Gast in verschiedenen Ensembles wie dem Jazztrio Billmen. Er schreibt Musik, unterrichtete mehrere Jahre am
Jazz-Seminar der Musikhochschule in Köln und ist seit der Gründung Mitglied des barocken Trompeten Consort Friedemann Immer, das den „Blooze“ auf alten Instrumenten musiziert. Von 1983 bis 2012 war er Mitglied einer der renommiertesten Bigbands Europas, der WDR-Bigband.

 

Das phantastisch swingende Düsseldorf Jazz Trio ist eine tragende Säuledes Maxhaus Jazz und konzertiert dreimal im Jahr mit wechselnden featuring-Gästen. Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. Seine CD-Veröffentlichungen bekommen seit Jahren  weltweit beste Kritiken und sind in Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Walfried Böcker hat als Kontrabassist an vielen verschiedenen CD-Produktionen mitgewirkt, sowie zahlreiche Festival-Auftritte und Tourneen und unzählige Clubauftritte in ganz Europa gespielt. Der Schlagzeuger Christian Schröder gelangte über zunächstautodidaktische Lernerfahrungen frühzeitig zum Jazz. Heute ist er einer der erfahrensten und vielseitigsten Schlagzeuger der Düsseldorfer Szene.


12 Euro (erm. 8 Euro)


Zurück