Historische Führung durch Maxhaus und Maxkirche

3. Juli 2018 18:00 Uhr

Die historische Führung thematisiert die Klostergründung im Gebäude des heutigen Maxhauses auf der Citadelle, die wechselvolle Geschichte von Kirche und Klostergebäude und die Folgen der Säkularisation. Die Bogengänge des damaligen Lyzeums durchschritt vor gut 200 Jahren bereits Heinrich Heine. Das Ergebnis des Umbaus zum heutigen Katholischen Stadthaus ist eine gelungene und preisgekrönte Kombination von historischer Bausubstanz und moderner Architektur. Das Maxhaus als ehemaliges Franziskanerkloster auf der Zitadelle ist ein faszinierender Teil der Düsseldorfer Stadtgeschichte.


18:00 Maxhaus und Maxkirche

19:00 Orgelführung

Eintritt frei Treffpunkt im Maxhaus-Foyer
Für Gruppen besteht die Möglichkeit, eine individuelle Führung zu vereinbaren. Weitere Informationen unter fuehrungen@maxhaus.de


Zurück