Zivilgesellschaft in Bewegung: Zivilgesellschaftliches Engagement in Düsseldorf

Unter die Lupe genommen
21. November 2017 19:30 Uhr

Seine Stadt lebenswerter gestalten, sich für benachteiligte Menschen einsetzen oder auf die problematischen Folgen der Globalisierung hinweisen – auf unterschiedlichste Weise prägen Bürgerinnen und Bürger die Gesellschaft mit. So handeln wir aus, wie wir leben wollen. Doch wie sieht die Situation konkret in Düsseldorf aus? Wie arbeiten unterschiedliche Initiativen? Und wo warten Herausforderungen? Ausgehend von Positivbeispielen möchte der Abend auf zivilgesellschaftliches Engagement in Düsseldorf blicken. Drüber sprechen wir mit:

  • Marianne Hojtzyk, Caritas Freiwilligenagentur impuls
  • Michael Brockerhoff, Bürgerstiftung Gerricus
  • Thomas Eberhardt-Köster, Attac Düsseldorf
  • Volker Neupert, Düsseldorfer Appell/Respekt und Mut

3 Euro

Tickets: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de, Tel. 0211.9010252


Zurück